Bindegewebsmassage

Die Bindegewebsmassage gilt als eine Reflexzonentherapie. Organe haben auf der Körperoberfläche eine Bezugszone zu inneren Organen, eine sogenannte Bindegewebszone. Haut und Unterhaut zeigen typische Veränderungen bei Funktionsstörungen und/oder Erkrankungen innerer Organsysteme. Sie können von dort aus reflektorisch behandelt werden.

Indikationen:

  • Kopfschmerzen/Migräne
  • Gefässerkrankungen
  • Verdauungsbeschwerden
  • Reizblase
  • Erkrankungen der Atmungsorgane
  • vegetative Störungen etc.